„Die eigene Website in Minuten, ohne Kenntnisse in Sachen Programmierung selbst erstellen“. So, oder so ähnlich preisen z.B. Hostserver Betreiber ihr CMS (Content Management System) an, welches dann monatlich in Rechnung gestellt wird.

Die gute Nachricht: Für WordPress existieren viele sehr gute und auch kostenlose stilistische CMS-Vorlagen (Themes) zum Bau von Webseiten.

Um einiges aufwendiger sind WordPress-Themes die mit einer angemessenen Einmalzahlung erworben werden können. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind damit höher – dann wenn es an individueller Expressivität etwas mehr sein darf.
Viele „Multi-Purpose“ Themes sind auf dem Markt. Wir suchen Ihnen ein Passendes heraus.

Smartphone für bessere Ansicht um 90° drehen!